Gemeinsame 24-Stunden-Übung mit der JF Unterliederbach

Am 08. und 09. November 2019 fand gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr Unterliederbach eine 24-Stunden-Übung statt. Hierzu verbrachten die Jugendlichen und ihre Betreuer aus der Einsatzabteilung die Zeit von Freitag 18:00 Uhr bis Samstag um 18:00 Uhr im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Unterliederbach. Immer wieder wurden die Jugendlichen zu „Einsätzen“ alarmiert. Diese Einsätze waren teilweise mit einem Fahrzeug zu bewältigen, zweimal musste jedoch der komplette Löschzug, bestehend aus fünf Löschgruppenfahrzeugen (LF) und einem Einsatzleitwagen (ELW) mit kompletter Mannschaft ausrücken. Die Übungen wurden von insgesamt drei Schadensdarstellungs-Teams vorbereitet. Natürlich war auch für das leibliche Wohl gesorgt. Zwischendrin wurde Dienstsport im Rahmen eines Geländespiels betrieben und auch die Theorie kam durch eine Unterichts-Einheit nicht zu kurz.
Wir freuen uns über den Erfolg der Veranstaltung und bedanken uns bei allen TeilnehmerInnen für ihr Engagement!
Ein ganz besonderer Dank gilt natürlich dem gemeinsamen Vorbereitungsteam!
Bilder von der Veranstaltung finden sich hier.

Frankopia 2019

Frankopia 2019

Bei der Katastrophenschutz-Großübung #Frankopia im Osthafen hatten 450 haupt- und ehrenamtliche Helfer die wertvolle Gelegenheit, für den Ernstfall zu trainieren. Ein schweres Zugunglück war dieses Mal das Hauptszenario, an dem Berufsfeuerwehr und freiwillige Feuerwehren, Rettungskräfte und Hilfsorganisation aus dem Rhein-Main-Gebiet die notwendige, enge Kooperation in solch einem Fall übten.Danke, THW OV Frankfurt, Kreisfeuerwehrverband Frankfurt am Main e.V., Malteser Frankfurt, sowie ASB RV Frankfurt am Main, Deutsches Rotes Kreuz – Bezirksverband Frankfurt am Main e. v., Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Regionalverband Rhein Main, DLRG Bezirk Frankfurt am Main e.V., und vielen Dank an rund 50 Statisten! #Frankopia2019 Fotos: Kreisfeuerwehrverband Frankfurt am Main e.V.

Gepostet von Feuerwehr Frankfurt am Main am Samstag, 14. September 2019


Bilder und Videos von der Frankopia 2019 findet man derzeit auch in den Instagram-Highlights der Malterser Frankfurt.

„1+1=2 – Eine starke Verbindung“


Um das Bewusstsein von Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern um die Unentbehrlichkeit des Ehrenamts und den wirtschaftlichen Mehrwert der Beschäftigung von freiwilligen Helferinnen und Helfer zu erhöhen, hat die Abteilung Brand- und Katastrophenschutz, Verteidigungswesen, Krisenmanagement des Hessischen Ministeriums des Innern und für Sport in Zusammenarbeit mit dem Landesfeuerwehrverband Hessen sowie der Arbeitsgemeinschaft Katastrophenschutz der Hilfsorganisationen in Hessen im Jahr 2019 die Imagekampagne „1+1=2 – Eine starke Verbindung“ ins Leben gerufen.

Im Zentrum der Kampagne steht die intensive Gemeinschaft der Organisationen des Brand- und Katastrophenschutzes, sowohl zwischenmenschlich als auch im Netzwerk. Der Claim „Eine starke Verbindung“ spiegelt gleichzeitig den Rückhalt von Vorgesetzten, Kolleginnen und Kollegen. Ihr Verständnis und ihre Unterstützung ermöglichen es den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, im Notfall ihren Arbeitsplatz zu verlassen und mit klarem Kopf am Einsatzort volle Leistung zu bringen. Die von der erfolgreichen Jugendfeuerwehrkampagne geerbte Spielart der Notrufnummer „1+1=2“ symbolisiert die zentralen Themen Vereinbarkeit und Kooperation als notwendige Voraussetzungen für die Ehrenamtsarbeit.

23. Aktionstag der Jugendfeuerwehr Frankfurt am 27.04.2019

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Der Frühling bricht an und unsere #Jugendfeuerwehren begeben sich traditionell mit dem #Aktionstag in die Freiluftsaison. Aber vorher laden wir Sie und Euch alle noch ein, uns am 27.04.2019 zum jährlichen Aktionstag am nördlichen Mainufer, Höhe Eiserner Steg, zu besuchen. Wann? Am 27.04.2019, zwischen 11 und 17 Uhr Wo? Am Eisernen Steg auf der nordmainischen Seite Was gibt es zu erleben? Unsere Jugendfeuerwehren stellen sich wieder von ihrer besten Seite dar. Mit vielen #Mitmachaktionen, #Spaßaktivitäten, aufregenden #Shows und natürlich auch mit kleinen Speisen und Getränken wollen wir unseren Besuchern einen unvergesslichen Tag bescheren. Natürlich haben wir auch Informationen, wenn jemand wissen möchte, wo die nächstgelegene #Jugendfeuerwehr im Stadtteil ist. . . . . . . . #jugendfeuerwehr #frankfurt #ehrenamt #jugendarbeit #jugendfeuerwehrfrankfurt #jffrankfurt #jfffm #aktionstag2019 #freiwilligefeuerwehr #feuerwehr #feuerundflamme #berufsfeuerwehr #thw #thwjugend #action #captainfirefighter #hydrogirl #dlrg

Ein Beitrag geteilt von Jugendfeuerwehr Frankfurt (@jugendfeuerwehrfrankfurt) am


Stadtjugendfeuerwehrtag 2019 / @jugendfeuerwehrfrankfurt auf Instagram

Jubiläum „150 Jahre Kreisfeuerwehrverband Frankfurt am Main“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

150 Jahre Kreisfeuerwehrverband Frankfurt am Main 👏🏼💐 Der KFV wurde 1869 gegründet und bildet die Dachorganisation für den Zusammenschluss von 28 Freiwilligen Feuerwehren, der Berufsfeuerwehr, einer Betriebsfeuerwehr, zwei ehemaligen Feuerwehren, der Stadtjugend- und Minifeuerwehr, der Rettungshundestaffel und AKIK. Dies ist ein Grundstein für den Brandschutz und die Sicherheit in unserer Stadt. Das Jubiläum des Verbands soll daher angemessen gefeiert werden. 🎉 Mit dem "Tag der Sicherheit" am Samstag, den 01.06. rund um den Römer und das Mainufer und einer großen Fahrzeugparade vom Reuterweg bis zur Alten Oper am Sonntag, den 02.06. 🚒 Im Anschluss an die Parade gibt es noch ein Rahmenprogramm auf dem Opernplatz, u.a. mit der Fahrzeugausstellung "Historie bis Moderne". Das gesamte Festprogramm gibt es direkt auf der Webseite oder der Facebook-Seite des kfv.ffm … oder zum Download auf unserer Website unter ⬇️ ______________________________ http://bit.ly/KFV150 ______________________________ #feuerwehrffm #frankfurt #berufsfeuerwehr #feuerwehr #freiwilligefeuerwehr #wirfürfrankfurt #imeinsatzfürffm #kfv #kreisfeuerwehrverband #jubiläum

Ein Beitrag geteilt von Feuerwehr Frankfurt am Main (@feuerwehrffm) am


Frohes neues Jahr 2019

Die freiwillige Feuerwehr Sossenheim wünscht Euch einen guten Rutsch in das Jahr 2019.

Gepostet von Freiwillige Feuerwehr Sossenheim am Montag, 31. Dezember 2018

Minifeuerwehr sagt DANKE!

Die Minifeuerwehrkinder der Feuerwehr Sossenheim möchten sich bei allen bedanken, die beim Konzert von Irish Folk gespendet haben. Das Geld aus den Spenden wird genutzt, um weitere Bastelmaterialien zu kaufen. Wir, die Kinder der Minifeuerwehr, sagen nochmal Dankeschön!